Christoph Lotz, Fachanwalt für Verkehrsrecht
Kanzlei Böhmer & Lotz, Rechtsanwälte

Bußgeld oder Strafzettel zahlen?

Wer möchte schon zahlen?

Im Gegensatz zum Verwarnungsgeld (Strafzettel) müssen Sie beim Bußgeld meist tief in die Tasche greifen. Und Punkte in Flensburg gibt es noch oben drauf. Da regt sich schnell Ihr Widerspruchsgeist, insbesondere, wenn Sie die Strafe als ungerecht empfinden. “Bin ich wirklich so schnell gefahren?” oder “Was lauern die auch auf völlig freier Strecke”, sind typische Fragen. Ihr Verkehrsanwalt hilft!

Bild: © Daniel Hohlfeld – Fotolia.com

Weg vom Bußgeldbescheid.

Bußgeld, Punkte, Fahrverbot: Was wir für Sie tun können

1.)   Bevor ein Bußgeldbescheid erlassen wird, muss zunächst der verantwortliche Fahrzeugführer ermittelt werden. Wenn es sich um eine automatisierte Messung handelt, was meist der Fall sein dürfte, schreibt die Bußgeldstelle den Fahrzeughalter mit der Bitte um mehr…